DGB Ortsverband Burgdorf/Uetze

DGB Ortsverband Burgdorf/Uetze

Alle Informationen zum 1.Mai 2018 sind hier aufgelistet

150 Kolleginnen und Kollegen beim 1.Mai in Hänigsen

 


    Der 1. Mai 2018 in Hänigsen, begann für die Kolleginnen und Kollegen des Ortsverband schon früh. Von 07:00 Uhr an waren die Kolleginnen und Kollegen damit beschäftigt den Pappaul festlich zu dekorieren. Gleichzeitig begannen die eingeladenen Vereine damit ihre Stände aufzubauen. Für die Getränke war, wie im letzten Jahr die Brauerei Burgdorf zuständig. Dieses Jahr hatten sie ihre Biergit mitgebracht und das kühle Blonde frisch gezapft. Der Grill wurde in diesem Jahr von der Gewerkschaftsjugend betreut und sie schafften es unfallfrei durch die Kundgebung zu kommen.Als Vereine und Verbände waren vertreten: IG BCE, DGB OV BU/UEDie Linke Uetze, SPD Hänigsen, AfA, Bürgerinitiative Wathlingen und die BI Umwelt Uetze sowie die Kunstspirale Hänigsen.   Der Ortsrat Hänigsen führte seine Saatbombenaktion nach dem Freibadfrühstück auf dem Pappaul fort.

Nach dem Aufbau stärkten sich alle Helfer beim gemeinsamen Frühstück. Dieses wurde wieder vom EDEKA Ersu gesponsert. Ab 10:30 Uhr spielten die Kornhäuser Musikanten auf, damit begann das Fest der Solidarität. Der Vorsitzende des DGB OV BU/UE eröffnete gegen 11:30 Uhr vor ca. 150 Teilnehmern die Kundgebung. In seiner Rede ging er auf die Vielfalt in unserem Land ein, mahnte, aber zugleich das islamischer Antisemitismus in Deutschland nichts zu suchen hat. Zu Deutschland gehört das Judentum genauso wie das Christentum, wer das nicht begreift, sollte Deutschland wieder verlassen. Eine zentrale Forderung des DGB OV ist die bessere Zusammenarbeit mit den politischen Gremien und Parteien. Im Anschluss überbrachten Werner Backeberg für die Gemeinde Uetze und Matthias Paul für die Stadt Burgdorf die besten Glückwünsche für die Kolleginnen und Kollegen. Beide gratulierten Verdi für ihren Erfolg bei den letzten Tarifverhandlungen. Die SPD Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch überbrachte die Glückwünsche der SPD Fraktion im Landtag. Ihr sollte noch eine besondere Rolle zuteilwerden. Gegen 12:15 Uhr sprach Jeanett Kurtgil von der IG BCE zu den anwesenden Kolleginnen und Kollegen. In ihrer Rede ging sie auf die vielfältigen Probleme in der heutigen Arbeitswelt ein. Im Anschluss an Ihre Rede rief der Vorsitzende des DGB OV Burgdorf/Uetze, Michael Miethe, nochmal Thordies Hanisch zsich. Diese hatte dann die Ehre den Gewinner des diesjährigen Quizes zu ziehen und den Hauptpreis zu übergeben. Der DGB Vorsitzende bedankte sich nochmals bei den anwesenden Teilnehmern und damit endete der offizielle Teil der Veranstaltung.




               

 

 

 

 

3239